Aktuell:

Installation "Von Kloster zu Kloster - mit dem Fahrrad von Barsinghausen nach Wennigsen"

Kloster Wennigsen, Klosteramthof 5, 30974 Wennigsen

Eröffnet am 31.3.2021 - Geöffnet 24/7 bis Herbst 2021

Fotografien von:

Albert Luhnau, Antje Haeseler, Christian Wiegand, Dr. Franz-Rudolf Fendler, Franziska Strauß, Hanns-Martin Fischer, Marco Kleinsorge, Mirjam Kienbaum, Sabine Grune, Saskia Katharina Luhnau, Sigrun Middents, Wolfgang Farnbacher

Idee und Durchführung: Uwe Stelter

Abschluss des 25. "Click im Kloster" Workshops vom 11./12. Juli 2020

Ein Projekt der Klosterkammer Hannover

https://www.klosterkammer.de/kloester-stifte/click-im-kloster/

Pressespiegel:

https://www.haz.de/Umland/Wennigsen/Wennigsen-und-Barsinghausen-Fotoausstellung-zeigt-Kloester

https://www.neuepresse.de/Region/Wennigsen/Nachrichten/Wennigsen-und-Barsinghausen-Fotoausstellung-zeigt-Kloester

Herzlich Willkommen im Shop

Gern präsentiere ich Ihnen unterschiedliche Fotoserien und informiere Sie über die aktuellen "Click!" Projekte zu Wahrnehmung und Fotografie. Die Produktion der vielfältigen Kollektionen führe ich seit vielen Jahren mit zuverlässigen, wie professionellen Partnerinnen und Partnern aus. Nehmen Sie sich Zeit. Schauen Sie sich die unterschiedlichen Projekte und Werke in Ruhe an. Auch zukünftig steht die gemeinsame Entwicklung Ihrer Kunst- und Fotoprojekte für die Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation im Fokus.

Gern beantworte ich Ihre Fragen per Mail oder nach Terminabsprache in meinem Studio Erderstr.34 in 30451 Hannover, Deutschland.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Gute Reise wünscht

Uwe Stelter

Intervention

Fernweh : Sehnsucht : Traum

Projektionszeiten: 16.3.2021 - 24.3.2021 // 18:30 - 22:00 Uhr

Städtische Galerie Kubus, Theodor-Lessing-Platz, 30159 Hannover

Das gläserne Treppenhaus des KUBUS am Theodor-Lessing Platz wird für 9 Tage zum strahlenden Leuchtkörper in der Dunkelheit. Die Künstlerkoope-rative kik.kunst in kontakt hat in Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie KUBUS ein temporäres Licht-kunstprojekt für diese Zeit entwickelt.

Die 3 Künstler*innen, Charlotte Ost, Uwe Stelter und Helmut Hennig präsen-tieren mit Einbruch der Dämmerung ihre Arbeiten per Hinterglasprojektion auf Elementen der Glasfassade des Treppenhauses am KUBUS.

Hinweis: Das Lichtkunstprojekt ist ausschließlich vom Außenraum zu sehen. Es läuft in den angegeben Zeiträumen in etwa 5 - 10 minütigen Loops.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona Regeln.

https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Region/Kunst-an-Galerie-Kubus-von-Uwe-Stelter-Helmut-Hennig-und-Charlotte-Ost

Fernweh :

Uwe Stelter

Di 16.3.2021 // Fr 19.3.2021 // Mo 22.3.2021

jeweils von 18:30 – 22:00 Uhr

'Reisen ohne Reue'

Auf mehreren Projektionsfeldern zeige ich wechselnde Fotografien und Textbilder meiner Weltreisen durch Hannover. Im Stil einer Werbekampagne wird ein spannender Dialog über die Sehnsucht der Menschen nach der weiten Welt sichtbar. Die rasche Bildfolge von Eyecatcher und Slogan spielt auf die verheis-sungsvollen Verführungsstrategien der Reise-industrie an, denen wir gerade während der Corona Pandemie nur zu gern verfallen.

Aktuelle Reiseangebote zu Ostern finden Sie auch in meinem OnlineShop- siehe unten.

Sehnsucht :

Helmut Hennig

Mi 17.3.2021 // Sa 20.3.2021 // Di 23.3.2021

jeweils von 18:30 – 22:00 Uhr

In seinem multimedialen Videoprojekt 'Die Sehnsucht hat viele Farben' beschäftigt sich Helmut Hennig mit dem, was wir in dieser Zeit am meisten vermissen: Die physische Nähe zu unseren Mitmenschen, dem Wunsch nach Rückkehr in den altvertrauten Rhythmus unseres Lebens. Ständig wechselnde Wort- Farbkombinationen an der Glasfassade des Kubus spiegeln die unzähligen Assoziationsmöglichkeiten, die mit Begriff 'SEHNSUCHT' verbunden sind, wieder.

Traum :

Charlotte Ost

Do 18.3.2021 // So 21.3.2021 // Mi 24.3.2021

jeweils von 18:30 – 22:00 Uhr

'Der flüchtige Augenblick'

In der gleichnamigen Fotoserie zeigt Charlotte Ost inszenierte Naturstillleben von Blüten, Blattwerk, Zweigen und Geäst. Farbe, Spiegelungen, Licht und Schatten verschmelzen in ihren rochierenden Projektionen zu zarten Fotogemälden,Traum und Wirklichkeit werden zum Thema ihrer Arbeit: ['... Augenblick verweile doch! Du bist so schön!']